Skip to main content

Relaxsessel Beratung – Finde deinen Ort der Entspannung

Viele Menschen nutzen den Feierabend oder das Wochenende zum Entspannen, um gemütlich Zuhause die freie Zeit zu genießen. Das Wohnzimmer ist ein geeigneter Ort, da hier die verschiedenen Sitzgelegenheiten förmlich dazu einladen. Ein besonderer Hochgenuss zum Entspannen ist ein komfortabler Relaxsessel. Denn dieser bietet die Möglichkeit, einen individuellen Sitzkomfort der gehobenen Klasse bereitzustellen. Ein hochwertiges Sitzmöbel steigert den Fernsehgenuss oder lädt zu einem entspannten Nickerchen ein.

Unsere Relaxsessel-Empfehlungen im Überblick

Robas Lund 64021CK5 Calgary 2

895,74 € 1.175,82 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Robas Lund 64026SH5 Hamilton mit Hocker

443,00 € 852,33 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Relaxsessel Filter 2016

090
0132
054
0192
0150

Aktuelle Geräte vorgestellt

Aktuelle Ratgeber zum Thema Relaxsessel

Geschichte der Relaxsessel und ihre berühmten Zeitgenossen

Entspannung für zu Hause - Relaxsessel Beratung

In den verschiedensten Stilepochen waren unterschiedliche Formen von Sesseln sehr populär. Im Rokoko gehörte eine Chaiselongue zur besonderen Ausstattung eines Wohnzimmers. Im Art Déco war es der Clubsessel, der in keinem gemütlich eingerichteten Wohnraum fehlen durfte. Dieser wurde in den 1950er Jahren durch den Cocktailsessel abgelöst.

Die Bezeichnung Relaxsessel ist für ein bestimmtes Möbelstück gebräuchlich, welches über eine äußerst bequeme Sitzfläche verfügt und mit einem angenehmen Bezugstoff in ruhigen Farben ausgestattet ist. Das Modell „Ro“ von Fritz Hansen ist so ein Sessel, der das Wohlgefühl noch deutlich verstärkt. Denn durch die hochgezogene Rückenlehne und seine charakteristische Form eines Ohrensessels umschließt er denjenigen, der in ihm Platz nimmt und ergibt für die Person eine schützende Hülle.

Einige der besonderen Kreationen wurden durch ihr ausgewöhnliches Design zu Klassikern, die heute immer noch genauso produziert werden wie damals. Sie wurden von Möbelbauern, Architekten und Möbeldesignern entworfen und gebaut. Zu diesen Klassikern gehört der Barcelona-Sessel von Ludwig Mies van der Rohe aus dem Jahre 1929, der Freischwinger S411 von Michael Thonet 1932, der Lounge Chair von Charles Eames 1956, der Sessel Ei von Arne Jacobsen 1958 und der französische Clubsessel, produziert von Poltrona Frau.

Ein besonderer Klassiker ist der Eames Lounge Chair von Vitra. Die Besonderheit dieses Relaxsessels ist die Kombination einer weichen Lederpolsterung mit einer Sitzschale aus mehrschichtig verleimtem Holz. Der Klassiker wird heute in verschiedenen Ausführungen, wie beispielsweise in weißem Leder mit hellem Walnuss-Holz angeboten. Zum Sessel ist natürlich auch ein Fußhocker im gleichen Design erhältlich.

Damals wie heute gibt es einen weiteren Klassiker, der 1958 den Markt der Relaxsessel eroberte. Gemeint ist der Egg Chair von Fritz Hansen. Das Design verfügt nur über organische Rundungen, wodurch der Sessel wie in großes Ei wirkt. Dieser Klassiker wurde ursprünglich für Hotels in Skandinavien designt und ist seit vielen Jahren auch in den Wohnzimmern von stilbewussten Menschen Zuhause.

Die Formen der Sessel sind sehr unterschiedlich gestaltet, wodurch sich eine unendliche Auswahl im Design ergibt. Darüber hinaus sind vielerlei Bezugsstoffe und Materialien wie beispielsweise Holz zu finden, die dem Sessel sein besonderes Design und Einzigartigkeit verleihen, gerade wenn nach einem Klassiker geschaut wird. Der Relaxsessel war, ist und wird immer ein besonderer Platz zum Entspannen und erholen bleiben, ganz gleich, für welches Modell oder Design sich entschieden wird.

Sesselvarianten

Der Sessel als solches unterteilt sich wiederum in einen Fernsehsessel und einen Relaxsessel. Beide Sitzgelegenheiten verfügen über eine verstellbare Rückenlehne. Sie bieten vielfach bei bestimmten Ausführungen eine ausklappbare Beinstütze, damit in einer gemütlichen Position ferngesehen oder relaxt werden kann.

Der Ohrensessel ist ein weiterer Typ. Sein besonderes Markenzeichen sind die beiden Ausbuchtungen, die sich in Kopfhöhe befinden. Er ist mit bequemen Armlehnen, einem dicken Polster und einer hohen Rückenlehne ausgestattet. Der berühmte Klassiker des Ohrensessels ist der „Winchester“ aus Leder.

Ästhetisch und stilvoll – der Clubsessel

Edel und wirklich klassisch ist der Clubsessel, der aus der Stilepoche des Art Déco stammt. Diese Sitzgelegenheit ist komplett gepolstert und wurde ursprünglich für die Einrichtung von Gesellschaftszimmer und Herrenclubs in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts verwendet. Ihr Aufbau besteht aus einem robusten Holzrahmen aus Buche, Fichte, Eiche oder Tanne. Der Rahmen wurde an der Unterseite mit Gurten versehen, die unter Spannung angebracht wurden. Dadurch erhält der Sessel eine hohe Stabilität. Um einen hohen Sitzkomfort zu erzielen, wurden Doppelkegelfedern in der Polsterung integriert und mit den Gurten verbunden. Es ergab sich dadurch eine weiche Polsterung.

Der Massagesessel – ein besonderes komfortabler Relaxsessel

Der Massagesessel ist eine besondere Variante von Relaxsessel. Denn er verfügt über elektronische bzw. elektrisch gesteuerte Applikationen, die den Rücken und andere Körperteile massieren. Die Massage wird durch einen elektrisch betrieben Motor, ein Getriebe und Rollen bereitgestellt. Rein äußerlich sind dem Sessel diese Massagezonen nicht anzusehen. Die Massage wird mittels einer Vibrationsbewegung hervorgerufen. Hochpreisige Massagesessel verfügen zudem über Luftkissen, die in unterschiedlicher Stärke aufgeblasen werden und dadurch die Körperhaltung während des Sitzens verändern.

Mitunter werden unterschiedliche Massageprogramme geboten, die sich über eine Steuereinheit einstellen lassen. Einstellbar sind beispielsweise der Zeitraum der Massage, die Intensität und die ausgeführten Bewegungen. Sehr hochwertige Relaxsessel mit Massagefunktion verfügen über einen Scanner, der beim Sitzen die Körperregionen des Nutzers abtasten und auf diese Weise das Gewicht feststellen. Auf dieser Grundlage wird das Massageprogramm auf den Nutzer genau abgestimmt.

Die Vorteile und Nachteile eines Relaxsessels mit Massagefunktion

Relaxsessel mit Zusatzfunktionen haben die Aufgabe, das Wohlbefinden des Nutzers zusätzlich zu steigern. Durch die Massagefunktionen werden Verspannungen gelöst und die Blutzirkulation gefördert. Gleichzeitig unterstützen sie die Venen- und Lymphzirkulation. Darüber hinaus ergibt sich der schöne Nebeneffekt, dass Endorphine ausgeschüttet werden.

Während einer Schwangerschaft sollte ein Relaxsessel mit Massagefunktion nicht genutzt werden, da durch die Vibration vorzeitig Wehen ausgelöst werden können. Wer unter Entzündungen, Hautproblemen oder schwereren Verletzungen leidet, sollte diese Art von Sessel auch nicht nutzen, da sich durch die mechanische Beanspruchung die Probleme verschlimmern können.

Der passenden Relaxsessel –  genau auf die eigenen Wünsche abstimmen

Der Relaxsessel ist nicht einfach nur ein Möbelstück oder eine Sitzgelegenheit im Wohnzimmer, sondern ein besonderer Ort zum Entspannen. Er ist eine Ergänzung zum Sitzlandschaft oder zum Sofa. Wer den Sessel in den vorhandenen Einrichtungsstil integrieren möchte, sollte ihn in Sachen Design, Farbe und Material an die vorhandenen Einrichtungsgegenstände und an die vorhandene Sofalandschaft anpassen.

Ein Relaxsessel kann aber genauso gut ein Eyecatcher im Wohnzimmer sein, wenn sich das Design und die Farbgebung komplett von der anderen Einrichtung kontrastreich abheben. Ist beispielsweise eine Wohnlandschaft in Grautönen vorhanden und die restliche Einrichtung sehr modern und in schlichten Farben gehalten, wird ein Sessel in frischen, leuchtenden Farben dem Wohnraum ein ganz neues Erscheinungsbild verleihen. Er wird zum Mittelpunkt des gesamten Raums, da er durch seine Auffälligkeit aus dem Rahmen fällt.

Ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines Relaxsessels sind die eigenen Wünsche und Vorstellungen, die an das Möbelstück gestellt werden. Denn nicht nur das Design, sondern auch die unterschiedlichen Ausstattungsmerkmale sorgen dafür, dass der Relaxsessel zum Lieblingsplatz wird. Die folgenden, grundlegenden Fragen sollten sich vor dem Kauf gestellt werden:

  1. Wird Wert auf eine verstellbare Rückenlehne gelegt?
  2. Soll der Sessel über eine ausklappbare Fußstütze verfügen oder wird ein passender Hocker bevorzugt?
  3. Wird Stoff oder Leder für den Bezug gewünscht?
  4. Wird eine hohe oder eine niedrige Rückenlehne bevorzugt?
  5. Wofür soll der Sessel überwiegend genutzt werden?
  6. Soll es ein Designerstück oder einfach nur ein gemütlicher Sessel zum Entspannen sein?

Wer sich diese grundlegenden Fragen beantwortet hat, verfügt über eine gewisse Vorstellung, was der Relaxsessel bieten sollte und kann getrost auf die Suche gehen, um die richtige Sitzgelegenheit zu finden. Für das gemütliche Sitzen im Wohnzimmer ist der Sessel das passende Möbelstück. Es gibt sie passend zu einer Couchgarnitur und ist mit dem gleichen Stoff bezogen. Traditionell verfügt ein Sessel über eine dicke Polsterung und zwei gemütliche Armlehnen.

Aspekte, die beim Sesselkauf zu berücksichtigen sind

Da die Auswahl an Relaxsesseln sehr groß ist, sollte sich vorab für eine Form, Ausstattung, Farbe und das Bezugsmaterial entschieden werden. Ein wichtiger Faktor ist auch die Größe. Denn ein Relaxsessel nimmt mitunter schon viel Platz ein, der in einem Raum vorhanden sein sollte, um alle Funktionen optimal nutzen zu können. Verfügt diese Sitzgelegenheit über ein besonderes Design oder ist sogar ein Klassiker, sollte der Sessel auf einer größeren freien Fläche aufgestellt werden, damit seine Schönheit im Raum zur Geltung kommt.

Auch bei einem Designerstück oder Klassiker sollte geschaut werden, dass er mit der anderen Einrichtung ein harmonisches Bild ergibt. Der Bezug des Relaxsessels kann bewusst in einem anderen Material oder in einer anderen Farbe gewählt werden. Wer es elegant und edel mag, wird sicherlich ein schönes Leder nehmen. Hochwertige Leder bieten den Vorteil, dass sie sich einfach reinigen lassen und recht unempfindlich sind. Wie schon der klassische Lounge Chair von Charles Eames zeigt, ergibt sich aus der Kombination von edlem Holz mit Leder ein sehr geschmackvolles Sitzmöbel. Durch unterschiedliche Beizungen des Holzes und die extravagante Farbe des Leders ist der Relaxsessel in jedes Interieur integrierbar.   

Die Größe des Relaxsessels 

Ein wichtiger Faktor ist die Größe des neuen Wohlfühlsessels. Wer genau weiß, wie viel Platz zum Aufstellen zur Verfügung steht, kann bestimmte Modell direkt von vorneherein ausschließen. Zu bedenken ist, dass ein Relaxsessel in einem Möbelhaus oder auf Bildern im Internet immer kleiner aussieht, als er in Wirklichkeit ist. Wenn die Maße des Sessels bekannt sind, können Kartons in derselben Höhe und Breite auf der Fläche aufgestellt werden, um einen ungefähren Größeneindruck zu bekommen.

Wird der Relaxsessel in der Nähe einer Türe aufgestellt, gilt es zu beachten, dass die Türe immer noch nutzbar bleibt. Dieses gilt speziell für solche Exemplare, wo sich die Rückenlehne verstellen lässt. Relevant ist die Höhe des Sessels im Bezug auf das Alter des Nutzers. Für ältere Menschen ist das Sitzen und Aufstehen aus höheren Sitzgelegenheiten deutlich komfortabler. Ist der Relaxsessel zu niedrig, wird eine größere Kraftanstrengung benötigt, die die Knie deutlich mehr beanspruchen. Daher sollte vor dem Kauf immer probegesessen und überprüft werden, ob das Aufstehen ohne Probleme einfach zu bewerkstelligen ist. Die ideale Sitzhöhe liegt bei 45 oder sogar 55 cm.

Genau geschaut werden sollte auch bei der Sitztiefe des Sessels. Sie bezeichnet die Länge von der Vorderkante bis zur Rückenlehne. Wichtig ist, dass die Tiefe der Sitzfläche den Sitzgewohnheiten angepasst ist. Ist die Sitzfläche zu tief gewählt, ergibt sich kein angenehmes Sitzgefühl, da die Beine nicht mehr angewinkelt aufgestellt werden können, wenn sich der Nutzer anlehnen möchte. Wer auf dem Relaxsessel eine liegende Körperhaltung bevorzugt, wird zu einer tieferen Sitzfläche greifen. Wenn beim Sitzen die Sitzposition häufig verändert wird, ist mit einem Relaxsessel gut bedient, der sich in der Höhe und Tiefe verstellen lässt.

Viele Bezüge für ein besonderes Erscheinungsbild

Polsterbezüge gibt es in unterschiedlichen Farben und Designs, ganz gleich, ob schlichte, einfarbige Oberflächen oder bunte Stoffe bevorzugt werden. Geboten werden darüber hinaus orientalische Muster oder elegante Stoffe, die wie Seide Aussehen und dem Relaxsessel einen vornehmen Touch verleihen. Die Farben der Stoffe sind an die Farben der anderen Sitzmöbel anpassbar. Das Material des Bezugs spielt neben dem Design auch eine große Rolle. Denn bei der Herstellung der Bezüge wird sowohl Wolle wie auch Baumwolle, synthetische Materialien, Glatt- und Rauleder verwendet.

Damit der neue Lieblingsplatz lange erhalten bleibt, ist die Frage des Nutzungsumfangs sehr wichtig. Daher sollte der Bezug gegen mechanische Einflüsse wie Reibung unempfindlich sein. In den Modellbeschreibungen von Relaxsesseln wird von Scheuertouren gesprochen. Damit ist die Belastbarkeit der Bezüge gemeint. Sind Gewebe mit einer flächigen Struktur verarbeitet, sollte ein Wert von 10.000 Scheuertouren angegeben sein. Bei 20.000 Scheuertouren liegt ein hochfloriger Velourstoff.

Diese Zahlen bringen zum Ausdruck, wie hoch die Belastung des Stoffs durch Reibung und  Gewicht ist, bevor zwei Webfäden verschleißen. Eine andere Bezeichnung für Scheuertouren ist Martindale und bedeutet das gleiche. Die Bezugsstoffe sollten auch eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen UV-Strahlen besitzen, damit die Farbe nicht so schnell ausbleicht. Dieser Wert ist als Lichtechtheitswert in den Modellbeschreibungen zu finden und sollte maximal 8 betragen. Ein weiterer wichtiger Wert bezieht sich auf die Farbechtheit des Materials und sorgt dafür, dass die Farbe im Stoff bleibt und nicht die Kleidung des Nutzers verfärbt. In den Modellbeschreibungen der Relaxsessel sind diese Angaben unter dem Begriff „Reibechtheitswert“ angegeben.

Mit welchen Kosten muss für einen Relaxsessel gerechnet werden?

Diese Frage kann grundsätzlich nicht pauschal beantwortet werden, da nicht nur die unterschiedlichen Bezüge, sondern auch die verschiedenen Ausstattungsmerkmale den Preis bestimmen. Wer sich für einen Klassiker entscheidet und diesen in einer besonderen Ausführung sein eigen nennen möchte, wird dafür schon einen angemessenen Betrag bezahlen müssen.

Als Faustregel gilt aber, dass Relaxsessel mit einem Stoffbezug günstiger sind, als wenn die Wahl auf Mikrofaser oder Leder fällt. Ein Wohlfühlsessel unterliegt aber genauso den Trends wie andere Sitzmöbel. Daher kann es passieren, dass momentan nach Sesseln mit Stoffbezug länger gesucht werden muss, weil gerade Leder im Trend liegt. Leder wird sowohl naturbelassen oder gedeckt verarbeitet. Die naturbelassenen Lederbezüge sind atmungsaktiver und griffiger, da sie offenporig sind. Gedecktes Leder bietet diesen Luxus nicht, ist dafür aber in einem günstigeren Preissegment angesiedelt.

Bei der großen Farbauswahl fällt es oftmals schwer, sich für die eine oder andere Farbe zu entscheiden. Als Entscheidungshilfe gibt es aber eine Faustregel:

Je kleiner der Relaxsessel, desto greller und leuchtender darf die Farbe sein! Je größer der Sessel, desto neutraler sollte die Farbe des Stoffes ausfallen!

Gute Gründe für einen Relaxsessel 

Wer auf der Suche nach einer Sitzgelegenheit für das Wohnzimmer ist, stößt zwangsläufig auch auf hochwertige Relaxsessel. Schnell stellt sich aber die Frage, warum in einen hochwertigen Stuhl oder Sessel Geld investieren sollte. Das Dauersitzen auf der Arbeit ist für den Rücken längerfristig gesehen eine Qual und wird mit Schmerzen abgestraft. Umso wichtiger sind daher die Regeln für ergonomisches Sitzen. Ergonomisch geformte Sitzmöbel unterstützen den Nutzer dabei, die richtige Körperhaltung einzunehmen und entlasten die Wirbelsäule. Die Bauform eines Relaxsessels erlaubt dem Nutzer eine entspannte Sitzposition, wodurch die Wirbelsäule entlastet wird.

Es gibt unterschiedliche Designs im Bereich Relaxsessel, die sich in jedes Wohnambiente integrieren lassen. Als aussagekräftiges Designelement verfügen sie über ein verchromtes Stahlrohr in Kombination mit einem exklusiven Stoff. Andere Relaxsessel bieten ein robustes Holzgestell, welches komplett mit Stoff überzogen ist, und dadurch genau an die vorhandene Einrichtung angepasst werden kann.

Ein wirklich entspanntes Sitzen ergibt sich, wenn die Beine auf einem Hocker platziert werden oder der Sessel direkt eine Fußstütze integriert hat. Ein besonderes Highlight sind Relaxsessel mit Massagefunktion oder auch mit Aufstehhilfe. Gerade wer den gesamten Körper von Kopf bis Fuß ausruhen und entspannen möchte, erhält mit einem Relaxsessel den richtigen Platz zum Wohlfühlen.

Lieber Online oder im Möbelgeschäft kaufen

Im Internet ist eine große Auswahl an Relaxsesseln zu finden. Die jeweiligen Modellbeschreibungen geben genau Auskunft über das jeweilige Möbelstück, welches zum Kauf angeboten wird. Wer sich bei seiner Auswahl nicht sicher ist, sollte sich die Rezessionen und Bewertungen durchlesen. Dadurch lässt sich sicherstellen, dass nicht in den falschen Sessel Geld investiert wird.

Die detaillierten Beschreibungen des Sessels geben Auskunft über die Größe. Die Bilder sind dafür nicht aufschlussreich genug, sondern stellen nur den Sessel als solches dar und zeigen auf, wie er aussieht. Je nachdem wo die Fotos entstanden sind, wirkt der Sessel viel kleiner, als er in Wirklichkeit ist.

Der große Vorteil beim Online-Kauf liegt klar auf der Hand. Es muss nicht stundenlang durch Möbelhäuser gelaufen werden, um den passenden Relaxsessel zu finden. Das reichhaltige Angebot im Internet lässt sich einfach und zu jeder Tageszeit bequem von Zuhause aus anschauen. Es kann sogar eine Vorauswahl getroffen werden, um genau den gewünschten Relaxsessel schnell und unkompliziert zu finden.

Genauso bequem und einfach erfolgt die Bestellung. Vielfach ist die Lieferzeit auch schon bekannt, wenn der Kauf abgeschlossen wurde. So bleibt nur noch darauf zu warten, bis der Relaxsessel direkt zu Ihnen nach Hause geliefert wird, um ihn in Ihrem Wohnzimmer aufzustellen und sich darin zu entspannen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen